Meinungsblog Rosenstein

Das neue Rosensteinquartier soll auf der bisherigen Gleiswüste – direkt hinter dem Hauptbahnhof und eingebettet zwischen Nordbahnhofviertel, Rosensteinpark und dem Unteren Schlossgarten – entstehen. Die Flächen werden nach der Fertigstellung des Bahnprojektes Stuttgart 21 und der anschließenden Räumung der Gleisanlagen ab 2022/23 frei. Für die Stadt Stuttgart, welche das Gelände mit Ausnahme der Fläche der Deutschen Post AG erworben hat, …

Stuttgart 21: Strafanzeige gegen Bahn-Chefs Lutz und Pofalla – Stuttgart 21 – Stuttgarter Zeitung Mobil

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-strafanzeige-gegen-bahn-chefs-lutz-und-pofalla.53179ada-afa8-4b8c-a0bf-a37875db8fa1.html?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#link_time=1493997180 Neues von #S21 ? Nicht wirklich – die gefühlte 100. Strafanzeige der Herren. Vermutlich waren es weniger, aber eines ist sicher: Erfolgreich war noch KEINE Anzeige.

Pressemitteilung: OB Fritz Kuhn ruft zum Rechtsbruch auf

Pressemitteilung: OB Fritz Kuhn ruft zum Rechtsbruch auf Oberbürgermeister Fritz Kuhn ruft zum Rechtsbruch auf – das ist nicht hinnehmbar (Pressemitteilung). Die „Juristen für Stuttgart 21“ sind sehr befremdet über die Antrittsrede des neuen Stuttgarter Oberbürgermeisters. Vor allem, die Bitte an das Land, den Gestattungsvertrag zur Baufeldfreimachung im Rosensteinpark nicht zu unterschreiben, stößt bei den Juristen auf Unverständnis. Sprecher Prof. …

Kelchstützen

Erfreulicher Anblick im Mittleren Schlossgarten: Im Baufeld 16 steht nun das Lehrgerüst für die Schalung der ersten Kelchstütze! [srizonfbalbum id=2]

Stuttgart muss sich entscheiden – Vortragsreihe

Stuttgart muss sich entscheiden – IG Bürger für Baden Württemberg e.V. informiert in einer Vortragsreihe über die aktuell drängenden städtebaulichen Fragen in Zusammenhang mit dem neuen Rosenstein-Areal. Während Stuttgart 2011 noch gespalten war im Streit ob das Bahnprojekt Stuttgart 21 weitergebaut werden soll, ist man fünf Jahre später einen großen Schritt weiter: Mit der Grundsteinlegung für den neuen Tiefbahnhof, sowie …

Heidelberg ein Vorbild für Stuttgart?

PRESSEMITTEILUNG Heidelberg ein Vorbild für Stuttgart? Erstes offenes Format im Forum Rosenstein – städtebauliche Exkursion nach Heidelberg unter Leitung der IG Bürger für Baden Württemberg e.V. Während Stuttgart noch vor der Herausforderung steht, die freiwerdenden Bahnflächen zu gestalten, sind andere Städte schon weiter: Heidelberg verwandelt derzeit sein Güterbahnhofsareal in einen neuen Stadtteil. Doch wie gut ist das gelungen, und kann …