Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Städtebaulicher Rundgang durch das künftige Rosensteinviertel

13. Mai @ 14:00 - 17:00

kostenlos

Städtebaulicher Rundgang durch das künftige Rosensteinviertel.

Geführt von

Andreas Hofmann, IG Bürger für Baden-Württemberg e.V.
Sebastian Sage, Stellvertretender Bezirksvorsteher Stuttgart-Nord
Uwe Stuckenbrock, ehem. Stadtplanungsamt Stadt Stuttgart, Leiter Abteilung Städtebauliche Planung, Projekt S21/Rosenstein

Thema des Rundgangs:
Die Realisierung des Bahnprojekts Stuttgart 21 ist in vollem Gange. Es ist höchste Zeit, sich Gedanken über die städtebauliche Entwicklung der neuen Stadtquartiere zu machen und dabei die Entwicklung des bestehenden Nordbahnhofviertels im Auge zu behalten: Wie bleibt bei all den Veränderungen „mein“ Viertel auch in Zukunft lebenswert?

Wir wollen mit unseren Aktivitäten Anstöße für den weiteren öffentlichen Diskurs geben und freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen:

Besuch der Ausstellung „von der Prag zum Rosenstein“ im Gläsernen Büro Rosenstein / Infoladen Stuttgart 21, Nordbahnhofstraße 81
Welche städtebaulichen Chancen bieten sich für die einzelnen Teilgebiete?
Welche Aussagen trifft der Rahmenplan Stuttgart 21 und ist er noch zeitgemäß?
Zukunft Kulturbetrieb Wagenhallen: Welche Art der Nutzungen kommen für die angrenzende Bebauung in Frage?
Was ist stadtverträglich im Sinne der Bewohner und welche Chancen bieten sich für uns?
Was bedeuten diese Vorhaben für das angrenzende Nordbahnhofviertel?

Details

Datum:
13. Mai
Zeit:
14:00 - 17:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

IG Bürger für Baden-Württemberg e.V.
E-Mail:
info@igbuerger.de
Webseite:
www.igbuerger.de

Veranstaltungsort

Haltestelle Mittnachtstraße (U12)